Home » Arbeiterkammer » Arbeiterkammer NÖ baut mehrsprachige Beratungsangebote aus
AKNOE-Logo

Arbeiterkammer NÖ baut mehrsprachige Beratungsangebote aus

Mitteilung von Arbeiterkammer Niederösterreich zu den Meldungen zu Leistungseinschränkungen:

——

Falschmeldungen zu Leistungseinschränkungen entbehren jeder Grundlage

ArbeitnehmerInnen aus 137 Nationen haben sich in den letzten Monaten an die
AK gewandt, weil sie Fragen rund um ihren Arbeitsplatz hatten. Um sie alle
bestmöglich zu betreuen, baut die AKNÖ ihre muttersprachlichen
Beratungsangebote aus. Alle Mitglieder, die in ihrer Muttersprache beraten
werden wollen, können das bereits bei der ersten Kontaktaufnahme so
vereinbaren. Meldungen, dass die AKNÖ Leistungen für türkisch-sprachige
Mitglieder einschränkt, sind somit schlichtweg falsch.

Landesweit baut die AKNÖ aktuell ihren Übersetzungspool aus. Die
muttersprachliche Übersetzung ist besonders im Arbeits- und Sozialrecht
relevant, da hier viele Fachbegriffe eine wichtige Rolle spielen. Darüber
hinaus stehen auch im Bereich Konsumentenschutz, Bildung und bei allen
anderen AKNÖ-Angeboten DolmetscherInnen zur Verfügung. Garantiert wird,
dass die Mitglieder nicht nur in der Muttersprache kommunizieren können,
sondern auch die Spezialisten für bestimmte Fachgebiete an ihrer Seite
wissen. Die AKNÖ steht dafür, dass all ihre Mitglieder bestmöglich betreut
werden, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihren Sprachkenntnissen.

'